Druckversion

"Das Alter und seine Bilder in der Philosophie", eine ideengeschichtliche Annäherung
Donnerstag, 15. Dezember 2016, 19.30 Uhr, POOL7 Galerie und Genuss-Shop. Eintritt frei.

„Der 80-Jährige auf dem Surfbrett ist das heimliche Idol, aber doch auch ein Stresselement und eine Lüge“ (Gronemeyer, 2014).
Basierend auf dieser provokativen Aussage, soll in diesem Vortrag eine differenzierte Darstellung der verschiedenen Facetten des Älterwerdens erfolgen. Positive als auch negative Aspekte des Alterns können so aus philosophischer Perspektive herausgearbeitet werden.

DDr. Leo Zehender: Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie und Politikwissenschaften in Wien und Berlin. Er ist als philosophischer Praktiker, Lehrer, Publizist und Sachbuchautor in Wien tätig. Aktuelle Buchpublikation: „Philosophie als Beruf – oder Philosoph(in) sein aus Berufung? Zum Berufsfeld der Philosophischen Praxis“.

Diese Veranstaltung wird gemäß PsychologInnengesetz 2013, BGBl l 182/2013 mit 2 Einheiten als Fortbildung angerechnet.

Um Anmeldung wird gebeten!

POOL7
Rudolfsplatz 9
1010 Wien
Google Maps
Tel.: +43 1 523 86 54
office@pool7.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr
Freitag von 9 bis 16 Uhr

 

 

Datum: 
Donnerstag, 15. Dezember 2016