Druckversion

"Aspekte der Scham in der Suchttherapie"

Donnerstag, 30.03.2017, 19.30 Uhr, POOL 7 Galerie und Genuss-Shop, Eintritt frei.

Suchterkrankungen gehen oftmals, bedingt durch Kontrollverlust, Rückfälle, aber auch durch Stigmatisierung mit einem hohen Ausmaß an Schamgefühlen einher. Diese können in der Beziehung von Klient/In und Therapeut/In thematisiert und aufgearbeitet werden. Davon wird in diesem Vortrag anhand von Fallbeispielen berichtet.

Maga. Kathrin Grechenig ist Psychologin und Psychotherapeutin. Sie lebt in Wien, arbeitet im Anton Proksch Institut und in freier Praxis und hat jahrelange klinische Erfahrung im Suchtbereich.

 

Diese Veranstaltung wird gemäß PsychologInnengesetz 2013, BGBl l 182/2013 mit 2 Einheiten als Fortbildung angerechnet. Um Anmeldung wird gebeten!

POOL7
Rudolfsplatz 9
1010 Wien
Google Maps
Tel.: +43 1 523 86 54
office@pool7.at

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr
Freitag von 9 bis 16 Uhr

Datum: 
Donnerstag, 30. März 2017