Title Publisher

Spiritualität & Sucht: Glaube als Ressource in der Alkoholismustherapie

Human-Friedrich Unterrainer

Religiosität und Spiritualität stellen trotz eines Aufschwungs des Forschungsinteresses von Seiten der empirischen Psychologie noch immer ein Randgebiet im klinisch-psychiatrischen Feld dar. Die Sinnhaftigkeit der Integration von Spiritualität in die Therapie des Alkoholismus, als einer der häufigsten psychischen Erkrankungen, erscheint vor allem durch die Erfolge der Anonymen AlkoholikerInnen bestätigt. Wenig empirisches Datenmaterial wurde allerdings gesammelt, um die stützende Funktion religiös-spiritueller Inhalte im Erleben der Betroffenen wissenschaftlich zu evaluieren.

Human-Friedrich Unterrainer

Test-Retest reliability of a lifetime drug use questionnaire

Czermak, C., Lehofer, M., Gasser-Steiner, P., Ettinger, S., Lemonis, L., Rohrhofer, A., ... & Liebmann, P. M. (2005). Addictive Behaviors, 30(2), 361-368.
Full TextAbstract

Reduced dopamine D3 receptor expression in blood lymphocytes of smokers is negatively correlated with daily number of smoked cigarettes: a peripheral correlate of dopaminergic alterations in smokers

Czermak, C., Lehofer, M., Wagner, E. M., Prietl, B., Gorkiewicz, G., Lemonis, L., ... & Liebmann, P. M. (2004). Nicotine & Tobacco Research, 6(1), 49-54.
Full TextAbstract

Reduced dopamine D4 receptor mRNA expression in lymphocytes of long-term abstinent alcohol and heroin addicts

Czermak, C., Lehofer, M., Wagner, E. M., Prietl, B., Lemonis, L., Rohrhofer, A., ... & Liebmann, P. M. (2004). Addiction, 99(2), 251-257.
Abstract

Dopamine receptor D3 mRNA expression in human lymphocytes is negatively correlated with the personality trait of persistence

Czermak, C., Lehofer, M., Renger, H., Wagner, E. M., Lemonis, L., Rohrhofer, A., ... & Liebmann, P. M. (2004). Journal of Neuroimmunology, 150(1-2), 145-149.
Full TextAbstract

G?sund mit Hund. Die gesundheitsförderlichen Effekte der Beziehung zwischen Mensch und Tier.

Otto Schlappack
Kneipp Verlag

Die gesunde Ohrfeige macht krank. Über die alltägliche Gewalt im Umgang mit Kindern

Günter Pernhaupt, Hans Czermak

Erziehung mit Schlägen ist Erziehung, die krank macht: eine Krankheit, die Generation zu Generation weitergegeben wird! In einer Zielgruppenstudie wird schlüssig bewiesen, daß körperlich strafende Erzeihung mit hoher Sicherjeit zu einer krankhaften seelischen Entwicklung von Kindern führen kann, zum Beispiel zu Jugendkriminalität und Drogenabhängigkeit. Das Buch ist ein längst fälliger, sehr konfrontativer und mutiger Beitrag zur Erziehungs- und Aggressionsforschung, der eine lebhafte Diskussion quer durch alle soziokulturellen Schichten auslösen wird. (Klappentext)

 

Orac